Frühstücksinspirationen

Klassische Philadelphia Torten – superfrisch und vielseitig
Die locker-leichte Philadelphia Torte verzaubert seit vielen Jahren
unseren Kaffeetisch. Viele kennen diese einzigartige Kreation aus
cremig-frischem Philadelphia, Joghurt und leckeren Löffelbiskuits noch
aus ihrer Kinderzeit. Was für ein Fest, wenn diese Köstlichkeit auf den Kaffeetisch
gestellt wurde. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Die cremig-kühle Philadelphia
Torte macht einfach richtig gute Laune. Ob pur oder als fruchtig-frische Variante, die klassischen
Philadelphia Torten aus unserer Rezeptsammlung passen immer. Sie sind supereinfach und
ganz schnell gemacht. Du kannst sie als Mitbringsel für eine gute Freundin vorbereiten, zum Geburtstag
oder immer dann, wenn du gerade Lust auf etwas Süßes zum Kaffee hast. Du brauchst zur Zubereitung nur
eine Handvoll Zutaten und etwa eine halbe Stunde Zeit. Danach kommt das fertige Kunstwerk für
drei Stunden in den Kühlschrank – und fertig ist die zart schmelzende Köstlichkeit.

Klassische Philadelphia Torten – ein Genuss für Groß und Klein
Mit unseren Philadelphia Klassikern wirst du im Nu zum Meisterkonditor. Denn für diese abwechslungsreichen Torten brauchst du keine großen Vorkenntnisse. Und auch, wenn Kinder mithelfen, sind diese Rezepte ideal. Die Kleinen lieben es, die Löffelbiskuits zu zerkleinern, mit dir zusammen den Tortenboden zu formen und die Cremefüllung mit frischen Früchten wie Erdbeeren oder Mandarinen zu verfeinern. Beim anschließenden Verzieren lasst ihr eurer Kreativität freien Lauf. Mit Nüssen, Früchten oder kleinen Keksen kannst du beispielsweise lustige Muster, hübsche Blumen und niedliche Tiere gestalten. So erhält eure Philadelphia Torte ein ganz besonderes Äußeres und verzaubert mit ihrem Charme im Nu die ganze Kaffeetafel. Ob laktosefrei, cremig-leicht oder mit frischen Früchten: Unsere Philadelphia Klassiker sind immer für eine Überraschung gut.